Wanderin stürzt bei Marratxí fünf Meter tief in Schlucht

| | Coanegra |
Die Rettung gestaltete sich wegen des unwegsamen Geländes schwierig.

Die Rettung gestaltete sich wegen des unwegsamen Geländes schwierig.

Foto: Feuerwehr Mallorca

Eine 27-jährige Frau ist am Samstag beim Wandern bei einem Sturz aus fünf Meter Höhe schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in der Schlucht von Coanegra, vier Kilometer westlich von Marratxí in der Inselmitte.

Die Rettungskräfte wurden um 10.10 Uhr alarmiert. Da das Gelände schwer zugänglich ist, wurde die Feuerwehr informiert und neben zwei Rettungswagen auch ein Helikopter der Guardia Civil angefordert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Frau bei Bewusstsein. Sie erlitt einen komplizierten Bruch der unteren Extremitäten und wurde per Helikopter in das Krankenhaus von Son Espases gebracht.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.