Mallorquinische Schafe sind wieder auf dem Vormarsch

|
Die Schafe werden artgerecht gehalten.

Die Schafe werden artgerecht gehalten.

Foto: UH

Auf der Finca Ariant nahe Pollença ist es gelungen, die mallorquinische Schafsrasse wieder zu züchten. Die Hälfte des Viehbestands der Finca mitten in den Bergen von Mallorca besteht mittlerweile aus "Mallorquina Blanca de Montaña".

Dank einer Spende konnte die Stiftung Fundació Vida Silvestre de la Mediterrànea das Vorhaben angehen. Zunächst wurde die Zahl der Schafe von 350 auf 200 reduziert. Die Tiere waren eine Kreuzung aus der mallorquinischen Rasse sowie der Rasse Île de France.

Zur Herde kamen einige reinrassige Schafböcke hinzu, sodass die Zucht gelang. Die Tiere sind bestens an die rauen Bedingungen der Tramuntana angepasst. (cls)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Vicci / Vor etwa 1 Jahr

Ich liebe diese Schafe, habe nur einen Wunsch, sie sollten besser behandelt werden, im Sommer ihren Wasserzugang haben, wenn sie krank sind, einen Tierarzt rufen und sie 2 mal im Jahr auch scheren. Einfache Dinge, wenn man Tiere hält.