Das Etablissement befindet sich an der Plaça d'Espanya. | Ultima Hora

4

Die überteuerte Barrechnung aus Palma de Mallorca, über die vor einigen Tagen die MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" berichtet hatte, hat im Netz andere Besucher animiert, sich zu äußern.

Ein an der Plaça d'Espanya befindlicher Gastbetrieb hatte von einem Journalisten namens Juan Mestre 42,80 Euro für ein paar Getränke verlangt.

Beim Bewertungsportal Tripadvisor wurde unter anderem Folgendes geschrieben: "Es ist fast ein Betrug", monierte eine deutschsprachige Besucherin des Lokals erst vor wenigen Tagen. "Große Katastrophe". "Dieser Laden ist die reine Abzocke", schimpfte ein weiterer Gast. "In meiner Lieblingsbar kriege ich eine zehnmal bessere Qualität und zahle nicht einmal ein Drittel!"

Ähnliche Nachrichten

Die von einem Argentinier geleitete Bar gilt unter Spaniern als verrufen. Mit sogenannten "Tiqueteros" wird versucht, nicht eingeweihte ausländische Touristen aggressiv anzulocken.