Cursach-Diskothek BCM eröffnet mit neuem Konzept

| | Magaluf, Mallorca |
Im Mai soll der zur Cursach-Gruppe gehörende Partytempel "BCM" in Magaluf seine Pforten wieder öffnen. In diesem Jahr mit neuem Konzept.

Im Mai soll der zur Cursach-Gruppe gehörende Partytempel "BCM" in Magaluf seine Pforten wieder öffnen. In diesem Jahr mit neuem Konzept.

Foto: Archiv

Die Freizeit-Gruppe Cursach hat am Donnerstag auf der Touristikmesse Fitur in Madrid die Umgestaltung der BCM-Diskothek in Magaluf angekündigt. Wenn der berühmte Partytempel am 23. Mai im Südwesten der Insel wieder seine Pforten öffnet, soll dieser zur neuen Image-Kampagne für den Ferienort beitragen.

Cursach-Direktor Jaume Lladó versprach auf der Fitur nach einem Treffen mit dem Bürgermeister von Calvia, Alfonso Rodriguez, dass das BCM qualitativ hochwertigeren Tourismus und hohe Kaufkraft nach Magaluf bringen solle.

Vor allem mehr Möglichkeiten für Bewohner und eine "andere Klientel" als bisher wünsche man sich für Magaluf. Was genau das Konzept vorsieht, äußerten die Verantwortlichen im Rahmen der Fitur noch nicht. Auf jeden Fall solle es laut Lladó "revolutionär" werden und international Auswirkungen haben.

Im April 2019 konnte sich der Freizeitkonzern Grupo Cursach mit den Gläubigerbanken auf eine Umstrukturierung seiner Schulden einigen. Auf diese Weise konnte die Finanzierung des Unternehmens, zu dem auch der Mega-Park an der Playa de Palma sowie die Diskothek Tito's und das Sportzentrum Mega-Sport gehören, bis ins Jahr 2023 gesichert werden.

Gründer Bartolomé Cursach befindet sich nach Vorwürfen wegen Beamtenbestechung, mutmaßlicher Erpressung bis hin zum Drogenhandel derzeit gegen Auflagen auf freiem Fuß, darf aber Mallorca nicht verlassen. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 2 Monaten

"Bestechung und Korruption" hat hier Tradition ...

kai / Vor 2 Monaten

Merkt ihr was... Der Cursach Direktor sprach mit dem Bürgermeister von Calvia... Unglaublich dieser Sumpf aus Bestechung und Korruption!