Nachdem er sich gewaltsamen Zugang zu den Anlagen auf den Golfplätzen verschafft hatte, entwendete der Mann insgesamt 12.700 Euro im Laufe des Jahres 2019. | Policía Nacional

0

Fast fünf Jahre Gefängnis fordert die Staatsanwaltschaft im Fall eines jungen Mannes, der wiederholt auf Golfplätzen in Palma eingebrochen war. Insgesamt 12.700 Euro entwendete er zwischen Januar und August 2019.

Der vorher bereits straffällig gewordene Mann arbeitete im Rahmen des Eingliederungsprogramms auf einem der Golfplätze. Aufgrund von Auswertungen der Sicherheitskameras konnte er im August 2019 überführt werden.

Ähnliche Nachrichten

Zusätzlich zur Gefängnisstrafe fordert die Staatsanwaltschaft 14.963 Euro Entschädigung, die sowohl die gestohlene Geldmenge als auch die Kosten der Beschädigungen der Einrichtung während der Einbrüche abdecken soll.