So endete die Unglücksfahrt in Peguera: Ein Pkw hängt im Vorgarten eines Hauses fest. | Ultima Hora

0

Glück im Unglück in Peguera: Am Dienstag ist ein Autofahrer in dem Ferienort im Südwesten Mallorcas von der Fahrbahn abgekommen und hat die Mauer eines Anwohnergrundstücks durchbrochen.

Ersten Polizei-Untersuchungen nach soll der Fahrer den Kreisverkehr in die falsche Richtung befahren haben und musste plötzlich ausweichen, als ihm ein Auto entgegenkam.

Ähnliche Nachrichten

Es soll sich um einen ausländischen Fahrer mittleren Alters handeln. Für ihn hätte die Irrfahrt in einer Tragödie enden können, er kam jedoch glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon. Auch im Garten des Hauses, gegen dessen Mauer der Mann prallte, befand sich zum Unglückszeitpunkt kein Bewohner. (dise)