Maskennachschub für die Balearen. | UH

9

Am Montag, 6. April, wird ein weiteres Flugzeug mit 1,5 Millionen Schutzmasken und 10.000 Corona-Tests auf Mallorca landen. Dies kündigte Regierungspräsidentin Francina Armengol an. Weitere Käufe von Schutzmaterial seien geplant.

Neben dem Hotel Meliá Palma Bay stellt unterdessen auch die Kirche Gebäude zur Verfügung, um Corona-Patienten mit leichten oder gar keinen Symptomen aufzunehmen.

Um alle mit dem Virus Infizierten unter Quarantäne stellen zu können, seien Tests in großem Maßstab notwendig, betonte sie. In dieser Woche sei bereits die Anzahl der Tests erhöht worden. Zurzeit würde vor allem medizinisches Personal und Bewohner von Altenheimen getestet.

Ähnliche Nachrichten

Die Balearen-Regierung habe zudem Antikörpertests gekauft. Nach Angaben von Ministerpräsident Pedro Sanchez sollen eine Million Kits in Spanien verteilt werden. Dies sei aber bei Weitem nicht ausreichend, wenn man auch Infizierte ohne Symptome unter Quarantäne stellen wolle, erklärte Armengol. (mais)