Tempo 30 in fast ganz Palma de Mallorca geplant

| | Palma, Mallorca |
In Palma soll bald fast überall Tempo 30 herrschen.

In Palma soll bald fast überall Tempo 30 herrschen.

Foto: J. Morey

Auf 90 Prozent der Straßen von Palma de Mallorca soll künftig Tempo 30 herrschen. Damit solle der Verkehr beruhigt und die Sicherheit erhöht werden, hieß es aus dem Rathaus.

Autos, Fahrrad- und Elektroroller sollten sich den öffentlichen Raum gleichberechtigt teilten, erklärte Bürgermeister José Hila. Zurzeit gelte Tempo 30 für weniger als 20 Prozent der Straßen. Ein Beispiel dafür ist die Altstadt Palmas.

Künftig sollen höhere Geschwindigkeiten nur noch auf Hauptstraßen und auf Uferstraßen erlaubt sein. Die städtische Verkehrsverordnung soll schon auf der Plenarsitzung am Donnerstag entsprechend geändert werden. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Das ist absoluter Unfug. Denn durch das Gedränge wächst die Abgasbelastung aufgrund der verlängerten Verweildauer. Und ob einer mit 30 oder 50 Überfahren wird oder jemanden anderen reinfährt, ändert am Unfall auch nix.

Es gibt bessere Methoden die Probleme zu lössen. z.B. Kein Stop & Go, Ampeln weg und Kreisverkehr, Unterführungen, vor allem Reduzierung der Massen. Denn wer in der Stadt eine bezahlbare Wohnung findet. muß nicht von draußen reinfahren.

Denn man kann nicht immer mehr Gewerbe ansiedeln und ausbauen, ohne die dazu nötigen Wohnungen für die Beschäftigten bereit zu stellen und zu bauen. Auch diese illegale Vermietung entzieht dem Wohnungsmarkt benötigte Quartiere. Das kürzliche Urteil zu Airbnb war ja der Witze des Jahrhunderts. Ich hoffe die Revison klappt.

rocco / Vor 1 Monat

Je langsamer, desto sicherer. Wie wäre es mit Schrittgeschwindigkeit? Das ist noch viel sicherer. Es ist aber prinzipiell egal, wenn die Policia kein Equipment hat, die Geschwindigkeit zu überprüfen, sind diese Regeln Makulatur. Die festen Blitzer sind bekannt. Also wird die Verwaltung noch Geld in die Hand nehmen müssen für Lasermeßgeräte, damit die Anordnung 30km/h überhaupt durchgesetzt werden kann.

Majorcus / Vor 1 Monat

Wenn Fahrrad- und Elektroroller im öffentlichen Raum gleichberechtigt sein sollen, ist eher Tempo 20 angemessen!

Urea / Vor 1 Monat

Großartig! Mehr ÖPNV, mehr Fahrradwege! :-)