Corona-Ärzte auf Mallorca. | Ultima Hora

6

An der Coronafront verläuft auf Mallorca und den Nachbarinseln alles bestens. Am Dienstag vermeldeten die Gesundheitsbehörden weder neue Ansteckungen noch Todesfälle. Am gleichen Tag wurden sechs Personen als geheilt entlassen.

Am Wochenende inklusive Freitag war von 21 Neuinfizierten die Rede gewesen. Momentan gibt es 122 Coronakranke auf den Inseln.

In der vergangenen Woche wurden ungeachtet dessen vier neue Ausbrüche festgestellt, drei auf Mallorca und drei auf Menorca. Sämtliche Betroffene mussten nicht in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Damit die Lage so erfreulich bleibt, führte die Balearen-Regierung eine strengere Maskenpflicht mit großzügigen Ausnahmeregelungen ein. Ohnehin gab es auf den Inseln seit dem Beginn der Pandemie nur eher wenig Fälle.