Blick auf eine Baleària-Schnellfähre. | Ultima Hora

3

Nutzer der von Mallorca aus verkehrenden Baleària-Fähren können sich ihr Ticket nunmehr per Whatsapp zuschicken lassen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Damit sei man die erste Fährfirma in Spanien, die einen solchen Service anbiete.

Die Passagiere ersparen sich den Angaben zufolge zum einen den Gang zum Kassenhäuschen, zum anderen passe diese neue Methode zu den Sicherheitsvorkehrungen während der anhaltenden Coronakrise. Auch andere für die Gäste wichtige Nachrichten würden per Whatsapp verschickt, hieß es weiter.

Eine weitere Neuigkeit ist ein Online-Hilfs-Center. Dort wird denen unter die Arme gegriffen, die mit einer geplanten Reise verbundene Probleme haben.

Ähnliche Nachrichten

Mit Baleària-Fähren kommt man von Mallorca nach Menorca, Ibiza, Formentera und zu den Festlandshäfen Dénia und Barcelona.