1

Meeresschildkröte "Toni" wird zurzeit auf Mallorca von Plastik befreit, dass sie im Laufe der Zeit verschluckt hat. Das Palma Aquarium veröffentlichte Fotos von der Menge des Unrats, den das Tier ausgeschieden hat.

Doch nicht nur Plastik, das die Schildkröten irrtümlich für Nahrung halten, gefährdet die Meeresbewohner. Vor wenigen Wochen nahm das Aquarium zwei Schildkröten aus Alcúdia auf, die sich in einem Netz verfangen beziehungsweise einen Angelhaken verschluckt hatten. Der Haken hatte sich in der Speiseröhre festgesetzt und wurde von einem Tierarzt entfernt. Beide Tiere erholen sich zurzeit im Palma Aquarium.

Ähnliche Nachrichten

"Gloria" und "Ayram", zwei weitere Meeresschildkröten, konnten dagegen vor kurzem in die Freiheit entlassen werden. Wo sich "Gloria" herumtreibt, zeichnet ein GPS-Empfänger auf, der an ihrem Panzer angebracht wurde. (mais)