70 Prozent der Corona-Positiven auf Mallorca jünger als 49

| | Mallorca |
Krankenhauspersonal im Einsatz auf Mallorca.

Krankenhauspersonal im Einsatz auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Die Coronainfizierten auf Mallorca werden immer jünger. Anders als im Frühjahr mit vielen Infektionen bei älteren Menschen ergebe sich momentan ein anderes Bild, sagte Balearen-Ministerpräsidsentin Francina Armengol am Dienstag im Regional-Parlament. 70 Prozent der Betroffenen sei weniger als 49 Jahre alt.

Auch die Zahl der positiv getesteten Personen ohne Symptome ist Armengols Angaben zufolge groß. Sie betrage im Augenblick 53 Prozent.

Die Umverteilung der Coronafälle auf jüngere Altersgruppen dürfte mit der Tatsache zu tun haben, dass es im Sommer viele illegale Menschenansammlungen vor allem junger Menschen auf Mallorca gegeben hatte. Dazu gehören Trinkgelage an Stränden oder in Gewerbeparks, aber auch übergroße Familientreffen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Schmidt / Vor 15 Tage

Da sieht man wer uns die Coronasuppe eingebrockt hat: Spanier bis 48 Jahre alt die ungehmmt in Discos und sonst auf Achse gingen... und die Politiker, die das möglich gemacht haben. Idioten!

Walter / Vor 15 Tage

Die Corona Positiven werden nicht jünger, es wird nur sehr viel mehr getestet, auch Leute ohne Symptome. Ergo, würde man sie nicht testen, würde es nicht auffallen, dass sie "positiv" sind, weil sie sowieso nicht erkranken. 99% erkranken einfach nicht.

Mario / Vor 16 Tage

...kann mir bitte, bitte mal jemand erklären was ein "Corona-Fall" ist!!! ...ich suche schon lange verzweifelt im "Netz" danach ...nichts zu finden.

Ralph Sieger / Vor 16 Tage

Aus MM 15.9.20 Auch die Zahl der positiv getesteten Personen ohne Symptome ist Armengols Angaben zufolge gestiegen. Sie betrage im Augenblick 53 Prozent. Vor wenigen Wochen war noch von mehr als 70 Prozent oder sogar 90 Prozent Menschen ohne Symptome gesprochen worden. Verstehe ich nicht. Zahlen sind gestiegen von 70% und 90% auf 53%?????

Christel von der Post / Vor 16 Tage

So so...und wie viele Tests wurden im Frühjahr überhaupt bei unter 49 jährigen gemacht? Ich habe gerade in die Glaskugel geschaut...diese Zahl wird noch runtergehen und hat sicherlich rein gar nichts damit zu tun, dass mittlerweile auch die Kids in den Schulen getestet werden. Nur die Trinkgelage und illegalen Familienfeiern sind daran Schuld, die gab es im Frühjahr ja nämlich auch nicht.

Aber, nachdem man ja den Raucher in Magaluf geschnappt hat, bin ich eigentlich ziemlich beruhigt, was den weiteren Verlauf des Ganzen betrifft.

Majorcus / Vor 16 Tage

"70 Prozent der Betroffenen sei weniger als 49 Jahre alt." - ca. 65 % der Bevölkerung sind unter 50 Jahren - ist der Unterschied signifikant? "Auch die Zahl der positiv getesteten Personen ohne Symptome ist Armengols Angaben zufolge gestiegen. Sie betrage im Augenblick 53 Prozent. Vor wenigen Wochen war noch von mehr als 70 Prozent oder sogar 90 Prozent Menschen ohne Symptome gesprochen worden." Inhaltlich unsinnig & unlogisch ... Qualität?