Männer liefern sich Machetenkampf auf offener Straße in Palma

| | Mallorca |

Video von dem Vorfall.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Im Viertel Pere Garau in Palma de Mallorca hat ein nächtlicher Kampf zweier mit Macheten bewehrter Männer die Menschen aufgeschreckt. In der Nacht zum Dienstag gingen die schreienden Personen laut einer Meldung der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora in der Nähe der Plaza de las Columnas aufeinander los.

Während die Marokkaner zugange waren, betrachteten Anwohner von Balkons aus oder aus Fenstern das Geschehen. Die Männer brüllten sich in einer für die Nachbarn nicht verständlichen Sprache an. Der Kampf artete derart aus, dass Autos auf einer Straße stoppen mussten.

In dem Multikulti-Stadtteil Pere Garau kommt es seit jeher immer wieder zu sozialen Spannungen, Anwohner berichten von einer Zunahme von Gewalt. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thomas Berthold / Vor 1 Monat

Mensch Leute, das waren Highlander. Es kann nur einen geben. Vielleicht waren es aber auch Forscher aus der Medizin, die sich wegen einem endlich entdeckten Impfstoff gegen Covid 19 stritten.

Roland / Vor 2 Monaten

@Juan Garcia Mendez Auf eine derartige Form der Vielfältigkeit kann ich gut verzichten. Was soll man mit so einem Satz anfangen.

Jürgen Stadter / Vor 2 Monaten

Toll asozial, fast wie in unseren Städten,Habe auch keine Polizei gesehen.

Schäfflertanz / Vor 2 Monaten

@Mallorcus: Wenn Sie auch nur einmal ein Held wären! ;-)

Juan Garcia Mendez / Vor 2 Monaten

Ja, nun wird es Realität wie in Deutschland:

"Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein. Unser Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden"

(Aydan Özuguz SPD)

Majorcus / Vor 2 Monaten

Bei solchen Events vermisse ich Helden wie Freedomfigther et all

Roland / Vor 2 Monaten

Das ist ja wie in den Slums. Das sich das die Einheimischen gefallen lassen.

Roland / Vor 2 Monaten

Die Luxusinsel muß im sozialen Umfeld gewaltig etwas tun.