E-Scooter-Fahrer schlägt auf Mallorca Motorradnutzer zusammen

| | Mallorca |
Foto von dem Vorfall.

Foto von dem Vorfall.

Foto: Ultima Hora

Lokalpolizisten haben in Son Servera im Osten von Mallorca einen E-Scooter-Fahrer festgenommen, der einen Motorradnutzer zusammengeschlagen hatte. Der Vorfall trug sich bereits am 8. Oktober gegen 10.50 Uhr zu, wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora am Dienstag berichtete.

Zunächst war es zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern zu einer hitzigen Diskussion gekommen. Dann ging der E-Scooter-Fahrer auf den anderen Mann los und verpasste ihm mehrere Fußtritte. Dabei brach er ihm eine Rippe. Als andere Personen dem Angegriffenen helfen wollten, floh der E-Scooter-Fahrer.

Er wurde einige Stunden später auf einem Radweg Richtung Cala Millor von Polizisten gestellt und abgeführt. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

bluelion / Vor 9 Tage

Wußte noch gar nicht, daß Motorradfahrer jetzt Motorradnutzer heißen. Gilt das dann auch für Autofahrer? Heißen dann Autonutzer.... Klingt alles für mich komisch. Dann müßte aber auch der E-"Scotter"-Fahrer anders benannt werden.