Lokalpolizei von Calvià geht härter gegen Maskensünder in Autos vor

| | Mallorca |
Calvià-Polizisten bei der Strand-Inspektion

Polizisten in Calvià bei der Strandinspektion

Foto: Ultima Hora

Die Lokalpolizei von Calvià im Südwesten von Mallorca geht zunehmend härter gegen Personen vor, die sich in Autos nicht an die Maskenpflicht halten. 42 Bußgeld-Verfahren wurden im Monat Oktober im Rahmen von verstärkten Straßenkontrollen eingeleitet, wie am Dienstag offiziell mitgeteilt wurde.

Werden zwei Insassen ohne den Nasen- und Mundschutz erwischt, die nicht zusammenwohnen, droht ihnen eine Geldstrafe. Menschen dagegen, die in einem Haushalt leben, dürfen in Autos ihre Masken ablegen.

Calvià ist von der Corona-Pandemie relativ stark betroffen, doch die Anzahl der Fälle ging in den vergangenen Wochen spürbar zurück. Das dürfte auch an dort immer wieder stattfindenden Straßenkontrollen liegen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 3 Monaten

@Roland: Sie könnten sich mit dem Begriff "Wahrheit" ausführlicher beschäftigen - .... Wissenschaft ist auch toll!

Roland / Vor 3 Monaten

@ Mario

Ich suche im Internet nicht das, was mir gefällt, sondern was von den Darstellungen her logisch und plausibel ist und somit der Wahrheit entsprechen könnte.

@ Majorcus

Ich bin weder unsoldarich noch verweigere ich die Schutzmaßnahmen, auch wenn ich von dem Schutz der Maske nicht überzeugt bin. Den Satz "Steckt hinter diesen drei Pseudonymen tatsächlich nur ein Mensch?" verstehe ich nicht.

Majorcus / Vor 3 Monaten

@Michael Düsseldorf: UNvernünftig sind die, die unsoldarich verweigern, andere Menschen durch das Tragen einer Alltags-Maske zu schützen. @Carlos, Pero, Roland: Steckt hinter diesen drei Pseudonymen tatsächlich nur ein Mensch?

Mario / Vor 3 Monaten

Roland Man findet im Internet immer was man lesen und glauben will!!! Denk mal drüber nach!

Carlos / Vor 3 Monaten

DANKE Roland! Es ist erschreckend vieviele an diese Idiotie glauben!

Pero / Vor 3 Monaten

@Roland... TOP Beitrag Danke!!!!! Viele andere Wichtigtuer schreiben hier nur unwichtige schei......

Michael Düsseldorf / Vor 3 Monaten

@Majorcus Wer bestraft ist nicht mehr oder weniger vernünftig, sondern ist dazu legitimiert.

Majorcus / Vor 3 Monaten

"Anzahl der Fälle ging in den vergangenen Wochen spürbar zurück. Das dürfte auch an dort immer wieder stattfindenden Straßenkontrollen liegen." Offensichtlich die passende Unterstützung für die UNvernünftigen.

Roland / Vor 3 Monaten

Die Maskenpflicht ist eine Idiotie, weil sie vor einer Gefahr schützen soll, die gar nicht da ist. Masken haben psychisch schädliche Wirkungen beispielsweise bei Kindern in der Schule. Das ist ja fast schon Folter, was den Kindern da angetan wird. (Prof. Dr. Sucharit Bhakdi)

Dr. Karina Reiss: "Maskenpflicht ist vollkommen absurd! https://www.youtube.com/watch?v=V9uxg_zVxes

FM Parker / Vor 3 Monaten

Wer kann die Verantwortlichen noch ernst nehmen ? Willkommen bei den Schildbürgern...