Am 11.11. die Licht-Acht auf Mallorca per Live-Stream erleben

| Mallorca | | Kommentieren

So ging das Lichtspektakel im Jahr 2016 über die bühne. Ein wolkenfreier Himmel sorgte für eine perfekte Acht.

Foto: Video: as

Das zweimal im Jahr stattfindende Lichtspektakel in der Katrehdarale von Palma de Mallorca findet an diesem Mittwoch, 11. November, wieder statt. Doch diesmal dürfen die Menschen wegen der Corona-Pandemie nicht in das Gotteshaus. Sie können sich aber das Ereignis ab 8.15 Uhr bei Youtube per Live-Stream erleben.

Bei dem Schauspiel wirft die aufgehende Sonne ihr Licht durch die mehr als 1200 Glasstücke der Hauptrosette über dem Presbyterium und projiziert deren Form, Muster und Farben auf die Sandsteinwand am gegenüberliegenden Ende des Kirchenschiffs.

Der Höhepunkt dieses Schauspiels dauert rund fünf Minuten und ist erreicht, wenn die Lichtrosette zusammen mit der Fensterrose am Westportal eine Acht bildet. Das Ereignis wiederholt sich jedes Jahr am 11. November und am 2. Februar.

Das Wetter soll gut werden, in den vergangenen Jahren hatte das Spektakel regelmäßig um die 3000 Neugierige in das Gottesaus gelockt.

Machen Sie auch bei unserer Umfrage mit (siehe unten)!

Mitmachen

Sehen Sie sich die Licht-Acht am 11. November in Palmas Kathedrale per Livestream an? An dem Tag bildet das Sonnenlicht unter der Rosette einen zweiten Kreis: die Acht!

La votación está cerrada

  • Ja, auf jeden Fall! Tolle Initiative!: 26.24%
  • Wenn ich es mir einrichten kann, ja: 30.11%
  • Nein, entweder vor Ort oder gar nicht: 31.49%
  • Dazu habe ich keine Meinung: 12.15%

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

Super - da kann man sich den Stress einer Reise sparen und Gutes für die Umwelt tun ... Worin unterscheidet sich eigentlich das Schauspiel von 2019 von dem von 2020?

Hein Dattel / Vor etwa 1 Jahr

Das andere Schauspiel 🎭 dauert noch viel länger.

In Mallorca gehen viele Lichter aus und manch einer geht allein nach Haus.