Spanien verlangt negativen PCR-Test von Reisenden aus Risikogebieten

| | Balearen, Spanien |
Bei Einreise aus einem Risikogebiet muss künftig ein negativer PCR-Test vorgelegt werden.

Bei Einreise aus einem Risikogebiet muss künftig ein negativer PCR-Test vorgelegt werden.

Foto: T. Ayuga

Der Test muss 72 Stunden vor Ankunft durchgeführt worden sein. Die Regelung soll landesweit, und damit auch für Mallorca, ab dem 23. November gelten. Dies beschloss der Interterritoriale Gesundheitsrat am Mittwoch in Madrid.

Das Einreiseformular, das alle Reisenden bereits jetzt schon bei Ankunft aus Risikoländern, zu denen auch Deutschland zählt, ausfüllen müssen, wird demnach eine Frage nach dem Corona-Testergebnis beinhalten. Es kann in Papier- oder elektronischer Form und wahlweise in spanischer oder englischer Sprache am Flughafen oder den Häfen des Landes vorgelegt werden.

Die Präsidentin der Balearen-Regierung, Francina Armengol, will noch am Mittwoch auf einer Pressekonferenz zu den neuen Entwicklungen Stellung nehmen.

Noch vor wenigen Tagen hatte es geheißen, dass die Balearen-Regierung einen PCR-Test am Heimatflughafen empfehle, aber bei Fehlen eines entsprechenden Nachweises die Kosten für einen Schnelltest bei Ankunft auf den Inseln übernehmen wolle.

Nach Angaben des European Center of Disease Control (ECDC) gilt ein Land als Risikozone, wenn die 14-Tage-Inzidenzquote (Fallzahl pro 100.000 Einwohner über einen Zeitraum von 14 Tagen) bei 50 oder höher liegt und die Positivitätsrate der Coronatests vier Prozent oder mehr beträgt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

HajO Hajo / Vor 12 Tage

Corona-Tests am Flughafen: Kosten und Wartezeiten | ADAC....www.adac.de › News vor 5 Tagen — Deutsche Flughäfen bieten Reisenden direkt am Airport Covid-19-Tests ... Corona-Test am Flughafen: Testzentren für Urlaubs-Rückkehrer ... Update: Nur noch wenige kostenlose Tests für Reisende aus Nicht-Risikogebieten.

Hajo Hajo / Vor 12 Tage

@mia, in vielen Städten sind die Test der Kommunen kostenlos. Erkundigen Sie sich also erst mal. Ausserdem, die von Ihnen aufgeführten Länder sind nicht das Paradis und Corona.frei. Bleiben Sie mal schön zuhause. Denn da sind sie und die Familie sicherer. Sonst könnte es auch sein, dass Sie bei Rückkunft in die Quarantäne müssen, weil sich schoin wieder alles geändert hat.

HajO Hajo / Vor 12 Tage

Seit gestern Lock Down in ganz Öszterreich. Seid froh wenn keiner von dort auf die Insel kommt. Denn Mallorca steht in Europa super da und das muss so bleiben. Auch Schweden steht mit einem Fuss am Rande des Abgrundes. Selber schuld, ihre Einstellung ist komplett im Desaster gelandet.

mia / Vor 13 Tage

Da die Tests sehr unangenehm (schlechte Erfahrungen gemacht) und zudem noch sehr teuer (Familie mit zwei Kindern bezahlen ca. 400 Euro), werden wir für den Urlaub dann auf andere Länder ausweichen müssen. Portugal, Italien und Griechenland sind auch schön. Schade, dass Spanien die Touristen nicht haben will.

Majorcus / Vor 14 Tage

Eine gute Idee, auch Testergebniss auch in der Weltsprache Englisch zu akzeptieren!

Hajo Hajo / Vor 14 Tage

Quatsch übersetzen. Ihr beweist nur, keinen Test gemacht zu habe. Denn das Resultat muss nicht übersetzt werden.

Der für jeden verständliche Text lautet = Result Molecular Biology / qPCR Sars-Cov-2(Covid-19) negative. - So jedenfalls bei mir.

Also Schluss mit dem sinnlosen Gelaber.

Christian / Vor 14 Tage

Also wenn man in der EU nichtmal ne Englisches Testpapier hinbekommt, alta Schalter. Das es in Deutschland unmöglich ist was in auf English zu machen, ist mir klar..ist ja auch sehr schwer "Ihr bescheuerter Test ist negativ" mit einem Translator zu übersetzen..ich glaube nicht das die Italiener etc diese sinnlosen Tests in Deutsch akzeptieren werden.

Jacqueline Jung / Vor 15 Tage

Das ist genauso verrückt wie das lange Anlanden der Kreuzfahrtschiffe zum Beginn der Pandemie. Bitte dann auch nicht jammern, wenn auch die Touristen/ Eigentümer nicht mehr kommen! Wer bekommt um Weihnachten herum einen 72 Stunden alten Test auf englisch oder spanisch????? Warum sagt die Regierung nicht gleich, dass Sie keine Touristen und Investoren mehr will und hier geht es um die vielumworbenen Qualitätstouristen, von den normalen Urlaubern ganz zu schweigen. Unverständlich, plan- und einfallslos. Die mallorcinische Bevölkerung tut mir wirklich leid.

andi / Vor 15 Tage

Wer übersetzt den negativen Test ins englische oder spanische?

Andreas / Vor 15 Tage

Na dann ist es ja geschafft,höchstens 72 Stunden alt und dann noch übersetzt wird die Zahl der Ankommenden recht überschaulich machen.Damit kann der Flughafen ja Montags dicht machen.Für die Inselwirtschaft eine Katastrophe.Bin mal auf den Anstieg der Kriminalität gespannt.