Sich zu Hause selbst auf Corona testen - das soll demnächst möglich sein. | Archiv UH

3

Schon in den kommenden Tagen wollen die Apotheken auf Mallorca und den Nachbarinseln Coronatests für den Eigengebrauch verkaufen. Dies bestätigte das Apothekerkolleg der Balearen. Kunden müssen für den Kauf aber ein Rezept vorlegen.

Der genaue Verkaufsbeginn ist noch nicht bekannt. Nach Angaben von Antonio Real, Präsident des Apotehekerkollegs, sei damit voraussichtlich ab Ende nächster Woche zu rechnen. Der Preis pro Testkit soll rund 30 Euro beragen. In Barcelona sind die Heimtests bereits im Handel, jeder Apotheke hat 20 Stück erhalten.

Die Test unter dem Namen "Primacovid" werden von einer Firma in Valencia vertrieben und vom Schweizer Unternehmen Primalab hergestellt. "Biosynex", ein weiterer Selbstidagnose-Test aus der Schweiz, steht kurz vor der Zulassung in Spanien.

Die Heimtests weisen nicht das Coronavirus selbst nach, sondern die gebildeten Antikörper. Sie werden durch eine Blutprobe, die durch einen Stich in die Fingerkuppe gewonnen wird, nachgewiesen. Das Testergebnis steht nach 15 bis 20 Minuten zur Verfügung und soll eine Trefferquote von 95,7 Prozent haben.

Ähnliche Nachrichten

Im Falle eines positiven Ergebisses müssen Betroffene die Gesundheitsbehörden informieren und sich in Quarantäne begeben.