Blick auf die Strecke des "Roten Blitzes". | Ultima Hora

1

Die Balearen-Regierung will auch das Inselkrankenhaus Son Espases per Straßenbahn anbinden. Statt die Metro-Linie von der Plaça d'Espanya zu verlängern – wie ursprünglich geplant – soll stattdessen eine Straßenbahn verkehren, und dies streckenweise auf der Strecke des historischen Zugs nach Sóller.

Wie es bei einer Pressekonferenz führender Insel-Politiker am Mittwoch hieß, fielen die notwendigen Bauarbeiten für die Anbindung bei dieser Lösung geringer aus, und damit auch die Kosten. Die Fahrtzeit für die 4,7 Kilometer lange Strecke soll rund 15 Minuten betragen.

Die Strecke des Sóller-Zugs führt in Richtung der Pferderennbahn Son Pardo aus der Stadt hinaus, von dort soll dann eine Neubaustrecke am Gewerbegebiet vorbei bis nach Son Espases führen.