Die Verletzte wurde mit einem Seilzug durch die Luft in den Helikopter hineingezogen. | Guardia Civil

1

Per Hubschraubereinsatz hat die Bergstaffel der Guardia Civil eine deutsche Mallorca-Residentin in den Bergen bei Sóller geborgen. Die 46-jährige Frau hatte sich im Gebiet des Torrent de Na Mora den Knöchel gebrochen, teilte die Polizei mit. Der Vorfall hatte sich bereits am Sonntagnachmittag ereignet.

Nach Angaben der Guardia Civil gestaltete sich die Bergung der Frau als "ziemlich kompliziert", da zu dem Zeitpunkt starke Winde wehten. Die Verletzte wurde mit einem Seilzug durch die Luft in den Helikopter hineingezogen. Die Polizei hielt die Rettungsaktion in einem Video fest.

Ähnliche Nachrichten

Neben dem Rettungshubschrauber waren auch Einheiten des Bergrettungsdienstes sowie der Feuerwehr beteiligt. Die Verletzte wurde in die Universitätsklinik Son Espases geflogen.