Viele Ausländer haben Zweitwohnsitze auf Mallorca.

11

Auf Mallorca lassen immer mehr Einwohner Alarmanlagen in ihre Häuser und Wohnungen installieren. Das haben nun mehrere Anbieter wie Movistar Prosegur Alarmas oder Trablisa bekannt gegeben.

Ähnliche Nachrichten

So steigt die Anfrage vor allem bei ausländischen Eigentümern von Zweitwohnsitzen auf Mallorca. Da sie nicht permanent auf der Insel leben, machen sie sich aufgrund von möglichen Hausbesetzungen oder Diebstählen Sorgen. Nach Angaben der balearischen Vereinigung für Immobiliendienstleistungen (ABSI) sind vor allem die Gemeinden Alcúdia, Calvià und Pollença betroffen. Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage werden steigende Kriminalitätsraten befürchtet.