Das Regenwasser konnte nicht abfließen.

4

Der Einbau von Bremsschwellen hat in zwei Straßen in Santanyí im Südosten von Mallorca zu unerwünschten Nebenwirkungen geführt. Mehrere Häuser in den Carrers Palma und Bernat Vidal i Tomàs wurden überschwemmt, weil das Regenwasser nicht mehr abfließen konnte.

Grund dafür war, dass bei den Arbeiten Gullis mit Asphalt verstopft wurden. Vorbeifahrende Autos verschlimmerten das Problem. Sie erzeugten eine Welle, die in Häuser und Geschäfte zurück schwappte. In einem Restaurant drang das Wasser bis in die Küche im hinteren Teil des Gebäudes ein.

Ähnliche Nachrichten

Anwohner waren Stunden damit beschäftigt, ihre Häuser im Ortszentrum zu sichern. Die Polizei wurde alarmiert. Die Beamten informierten die Straßenbaubehörde des Inselrats über das Problem. Der Stadtrat sicherte eine baldige Behebung zu.