Die Fahrer fürchten, dass auch das Weihnachtsgeschäft ins Wasser fällt. | JC BARBERA / MERCADONA - AUTOR

9

Der Balearische Verband der Lebensmittel- und Getränkezulieferer droht mit einem großen Streik in Palma de Mallorca. 1500 LKWs wollen vor der Inselregierung vorfahren und den Paseo Marítimo blockieren.

Ähnliche Nachrichten

"Wir werden überhaupt nicht von der Regierung berücksichtigt, sind aber ein essenzieller Dienstleister für Mallorca, da wir Produkte an alle möglichen Branchen liefern. Keines unserer 100 Unternehmen hat bislang dicht gemacht", kritisierte Verbandspräsident Bartolomé Servera. Die Transportunternehmen müssten zudem mit Zahlungsaufschüben wirtschaften, erhielten aber keinerlei staatliche Zuschüsse, ergänzte er.

Der Verband droht nun mit massiven Protesten, falls sich die Haltung der Balearen-Regierung nicht ändert. Das Oster- und Sommergeschäft sei bereits durch die Pandemie ruiniert worden. Nun drohe durch die verkürzten Öffnungszeiten von Restaurants und Bars dasselbe für das Weihnachtsgeschäft, hieß es. Die Lager seien überall voll.