Avelina Serrano nach der Impf-Prozedur. | Ultima Hora

9

Die 94-jährige Seniorenheim-Bewohnerin Avelina Serrano ist die erste Person auf Mallorca, die gegen Corona geimpft wurde. Die Dame ließ am Sonntag in der staatlichen Residenz Oms-Sant Miquel in Palma die Prozedur über sich ergehen. Sie sei zufrieden, äußerte die angesichts der vielen Kameras sichtlich überraschte Rentnerin. Ihr fehle jedoch die Familie.

Neben der 94-Jährigen wurden 55 weitere Bewohner des Heims geimpft. Hinzu kamen einige Mitarbeiter wie Maru Cutillas, die um Punkt 17 Uhr als zweite Person der Insel gegen die Krankheit geschützt wurde.

Ähnliche Nachrichten

Carlos Villafáfila, der Impf-Koordinator der Balearen, äußerte sich unterdessen zufrieden über die Qualität der Impf-Dosen der Firmen Pfizer und Biontech. Es gebe nichts an den Lieferungen auszusetzen, sagte er. Auf Mallorca leben etwa 4200 Menschen in Seniorenheimen, hinzu kommt eine in etwa gleiche Anzahl von Pflegekräften.