Mann soll in Bahnhof von Palma Minderjährige sexuell belästigt haben

| | Mallorca |
In der "Estació Intermodal" kommt es immer mal wieder zu Polizeieinsätzen.

In der "Estació Intermodal" kommt es immer mal wieder zu Polizeieinsätzen.

Foto: Ultima Hora

Polizisten haben einen Mann festgenommen, der im Hauptbahnhof von Palma de Mallorca eine Minderjährige sexuell belästigt haben soll. Laut einer Pressemitteilung vom Montag handelt es sich um einen 43-jährigen, der bereits einschlägig im Jahr 2019 aufgefallen war.

Das 16-jährige mutmaßliche Opfer wartete nach eigenen Angaben auf einen Zug, als sich der Mann auf sie gestürzt und sie an eine Wand gedrückt habe. Dann habe er ihre Brüste berührt. Nachdem sie laut um Hilfe gerufen habe, sei der Angreifer geflohen. Polizisten stellten den Mann in der Nähe des Bahnhofs. Der aus Nordafrika stammende Tatverdächtige beleidigte und bedrohte daraufhin die Ermittler. Er musste niedergerungen werden.

Im Intermodal-Bahnhof von Palma war es in der Vergangenheit immer mal wieder zu Zwischenfällen mit Kriminellen gekommen. Es handelt sich um einen Anziehungspunkt auch für Drogensüchtige. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.