Franzose nach Sanitäter-Attacke in Magaluf verurteilt

| | Magaluf |
Sanitäter kümmern sich in Magaluf um Touristen.

Sanitäter kümmern sich in Magaluf um Touristen. (Archiv)

Foto: Archiv UH

Ein französischer Tourist ist vom Strafgericht in Palma de Mallorca zu einer Geldstrafe von 630 Euro verurteilt worden, weil er im Juli 2019 in Magaluf zwei Sanitäter attackiert hatte. Der junge Mann hatte die Tat vor Gericht gestanden.

Die Rettungskräfte waren in den frühen Morgenstunden des 27. Juli 2019 alarmiert worden, weil ein Mann bewusstlos mitten auf der Straße lag und auf Ansprache nicht mehr reagierte. Die Sanitäter wollten ihn daraufhin mit dem Rettungswagen nach Son Espases transportieren.

Auf dem Weg dorthin erlangte der völlig betrunkene Tourist das Bewusstsein wieder. Als er Anstalten machte, sich zu übergeben, reichte ihm eine Sanitäterin eine Tüte. Der Franzose schlug ihr daraufhin gegen den Hals.

Der Fahrer des Rettungswagen hielt an, um seiner Kollegin zu Hilfe zu kommen. Auch er wurde vom Beklagten dabei mit Faustschlägen traktiert. In der Folge schlug der Betrunkene weiter auf beide Sanitäter ein. Sie alarmierten schließlich die Polizei, die den Touristen festnahmen.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Gefängnisstrafe von anderthalb Jahren für die Tat gefordert. Der Verurteilte muss neben der Geldbuße zusätzlich noch Schmerzensgeld an die Sanitäter zahlen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 12 Tage

@petkett: Genau - liefern Sie bitte nur eine Studie, die Wirkung von "mehr Strafe" belegt.

Carmen / Vor 13 Tage

@MM-Redaktion: Palma "de Mallorca"??? Wisst Ihr nicht mehr, dass die Stadt PALMA offiziell nur noch "PALMA" heißt? - Das habt Ihr doch im Februar 2017 selbst berichtet, dass der Änderung des Namens im offiziellen Gemeinderegister stattgegeben wurde. "Die Kommune Palma de Mallorca nennt sich von nun an Palma." - https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2017/02/09/52996/palma-mallorca-hei-jetzt-offiziell-palma.html#:~:text=Palma%20hei%C3%9Ft%20nur%20noch%20Palma.&text=Das%20bedeutet%2C%20dass%20der%20Name,%22de%20Mallorca%

petkett / Vor 14 Tage

Angriffe auf Sanitäter und Ordnungshüter häufen sich nicht nur auf Mallorca. Die Strafen sind im allgemeinen viel zu niedrig. Der vorhandene Rahmen des Strafmaßes muss voll ausgeschöpft werden damit dem Treiben Einhalt geboten wird. Bei diesen lächerlich niedrigen Strafen muss jeder sich wundern, das überhaupt noch junge Menschen Polizist, Sanitäter oder ähnliches als Beruf wählen.

Carmen / Vor 14 Tage

@MM-Redaktion: Palma "de Mallorca"??? Wisst Ihr nicht mehr, dass die Stadt PALMA offiziell nur noch "PALMA" heißt? - Das habt Ihr doch im Februar 2017 selbst berichtet, dass der Änderung des Namens im offiziellen Gemeinderegister stattgegeben wurde. "Die Kommune Palma de Mallorca nennt sich von nun an Palma." - https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2017/02/09/52996/palma-mallorca-hei-jetzt-offiziell-palma.html#:~:text=Palma%20hei%C3%9Ft%20nur%20noch%20Palma.&text=Das%20bedeutet%2C%20dass%20der%20Name,%22de%20Mallorca%