Hochhäuser in S'Arenal. | Ultima Hora

3

Ein in einem Corona-Hotel an der Playa de Palma wohnendes Paar hat sich öffentlich sexuell verlustiert. Das meldete am Donnerstag das Internetmedium www.mallorcadiario.com. Der Akt ging den Informationen zufolge am Dienstagnachmittag auf der Avenida Miramar im zu Llucmajor gehörenden Teil von S'Arenal vonstatten. Anwohner riefen die Polizei.

Bei dem Paar handelte es sich um wohnungslose Personen, die als sozial Schwache mit einem staatlichen Programm wieder in die Gesellschaft eingegliedert werden sollen. Sie waren vor einiger Zeit zusammen mit etwa 40 anderen im Hotel Blue Sea Tower untergebracht worden, wo auch Corona-Kontakte ihre Quarantäne absitzen mussten. Als die Polizisten die beiden Personen auf der Straße entdeckten, machten sie sich davon.

Ähnliche Nachrichten

Das Hotel Blue Sea Tower befindet sich mitten im Zentrum von S'Arenal, was wiederholt den Groll von Anwohnern hervorrief.