Zurzeit dürfen gastronomische Betriebe ihre Gäste nur auf den Terrassen bedienen. Die Innenräume bleiben geschlossen. | Pilar Pellicer

5

Seit der Wiedereröffnung der Gastro-Terrassen auf Mallorca am vergangenen Dienstag hat es offenbar keinen überwältigenden Ansturm auf Restaurants, Bars und Cafés gegeben. Das geht aus einer Umfrage hervor, die der Verband der kleinen und mittleren Unternehmen auf Mallorca, Pimem, gemacht hat.

Demnach haben 85 Prozent der gastronomischen Betriebe ihre Terrassen geöffnet, 15 Prozent nicht.

Von den Lokalen, die nun wieder draußen Gäste bewirten, vermelden 41 Prozent keine nennenswerten Umsätze, bei 35 Prozent laufe es durchschnittlich und 24 Prozent der Wirte sprechen von einem guten Geschäft.

Ähnliche Nachrichten

Pimem hat erneut gefordert, dass die Schließung der Innenräume von Bars, Restaurants und Cafés am Montag, 15. März, endet. Die Gastronomie sei ein strategischer Sektor, heißt es in einer Pressemitteilung. Unterstrichen wird die wirtschaftliche Bedeutung. Und auch die Tatsache, dass die meisten Lokale sich bisher streng an die jeweils geltenden Auflagen gehalten hätten, sei zu berücksichtigen.