Beamte der Guardia Civil im Einsatz. | Ultima Hora

3

Beamte der Guardia Civil haben in Port d'Alcúdia im Norden von Mallorca eine Frau festgenommen, die ein von ihr besetztes Haus untervermieten wollte. Laut einer Pressemitteilung hatte die 50-jährige Spanierin sämtliche Möbel entfernt und befand sich bereits in Gesprächen mit einem Ausländer.

Am 8. März gelang es den Polizisten, nach einer Strafanzeige des rechtmäßigen Besitzers die Kriminelle festzunehmen. Sie griff die Ordnungshüter tätlich an, als sie mit Hilfe eines Schlüsseldienst-Mitarbeiters dabei war, das Schloss der Haustür auszuwechseln. Die besetzte Immobilie war sogar in Internet-Portalen als zu vermietendes Objekt beworben worden.

Ähnliche Nachrichten

Haus- und Wohnungsbesetzungen kommen in Spanien nicht selten vor. Auf Mallorca waren davon in den vergangenen Jahren auch deutsche Immobilienbesitzer betroffen.