Blick auf einen Ryanair-Flieger. | Ryanair

3

Die Billigfluglinie Ryanair wird ab dem 1. Juli den Flughafen von Mallorca mit drei neuen innerspanischen Zielen verbinden. Dabei handelt es sich nach einer Pressemitteilung vom Freitag um Zaragoza, Teneriffa Nord und Santander.

Diese Flüge gehören zu einem Paket von 70 neuen Verbindungen innerhalb des Landes, 40 Prozent mehr als im Sommer 2020. 800 Flüge sollen dann von 21 Airports angeboten werden.

Ryanair erlaubt wegen der Corona-Pandemie bis zum 31. März zwei kostenlose Umbuchungen.