Der Frankfurter Flughafen aus der Luft: Die Bundespolizei kontrolliert auch dort, ob Einreisende aus Nicht-Risikogebieten einen negativen Test dabei haben.

14

Die Bundespolizei kontrolliert seit Dienstag an Flughäfen in ganz Deutschland, ob Rückkehrer aus Staaten des Schengenraums einen negativen Corona-Test dabei haben. Das sagte ein Sprecher der Polizeibehörde am Freitag. Die Regel gilt auch für aus Mallorca Einreisende.

Mallorca: Rückkehrer aus Nicht-Risikogebieten müssen einen Test vorlegen

Seit Ende März müssen nach Deutschland zurückkehrende Reisende aus Nicht-Risikogebieten einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorlegen. Fluggesellschaften sind laut der Corona-Einreiseverordnung dazu verpflichtet, das Dokument vor Abflug zu kontrollieren.

Hat der Fluggast keinen Test dabei, ist das eine Ordnungswidrigkeit und wird dem zuständigen Gesundheitsamt gemeldet. Deshalb kontrollieren Beamte seit Dienstag "stichprobenartig verdichtet" Passagiere bei ihrer Ankunft, wie Reza Ahmari, Pressesprecher der Bundespolizeidirektion am Flughafen Frankfurt am Main MM sagte.

Es ist nicht möglich, alle Ankünfte zu kontrollieren

Ähnliche Nachrichten

Man versuche, die meisten Flüge zu kontrollieren. "Bei 100 Ankünften aus Schengen-Staaten ist das aber nicht immer möglich", sagte Ahmari.