Auto mit 115 statt der erlaubten 40 km/h in Llucmajor geblitzt

| | Mallorca |
Dieser Fahrer war viel zu schnell unterwegs.

Dieser Fahrer war viel zu schnell unterwegs.

Foto: Ultima Hora

Ein Radargerät hat am Dienstag in Llucmajor im Süden von Mallorca ein Fahrzeug geblitzt, das mit 115 statt dem 40 erlaubten Stundenkilometern unterwegs war. Das teilte die Lokalpolizei des Ortes mit.

Auf Facebook wurde das Foto eines Citroën Cactus verbreitet. Der Fahrer muss jetzt mit großen Schwierigkeiten rechnen.

Auf Mallorca wurde die Zahl der Radarfallen in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Sie befinden sich an Autobahnen, aber auch an wichtigen Ausfallstraßen der Städte und Dörfer. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.