Eine neue, stark frequentierte Route nach Europa ist der Weg auf die Balearen für Migranten nicht. Allerdings kommen immer wieder welche von ihnen auf den Inseln an. (Archivfoto) | Marcelo Sastre

17

Auf Mallorca sind am Sonntag vier Flüchtlingsboote mit insgesamt 59 Migranten angelangt. Die Polizei nahm die Menschen fest und brachte sie in die Inselhauptstadt Palma. Ein fünftes Boot erreichte die Nachbarinsel Formentera.

Der Startpunkt der Boote war nach Polizeiangaben Algerien. Zwischen 3.49 und 6.10 Uhr erreichten die Menschen die Mittelmeerinseln. Eine Fahrt mit den im Spanischen "pateras" genannten Holzbooten gilt als gefährlich.

Ähnliche Nachrichten

Drei von ihnen kamen in Cabrera, eines an der Küste von Ses Salines im Südosten Mallorcas an. Ein Radar-System machte mehrere von ihnen ausfindig. Die Pateras waren jeweils mit 14 bis 15 männlichen Flüchtlingen besetzt.