Die Straßen von Ciutat Jardí werden immer häufiger mit Wohnwagen zugeparkt.

3

Anwohner von Palmas Stadtviertel Ciutat Jardí haben nun beim Stadtrat einen Beschwerdebrief eingereicht. Grund dafür sind Wohnmobile, die die Straßen des Bezirks zuparken. Dafür wurden insgesamt 330 Unterschriften gesammelt.

Nach Angaben der Nachbarschaftsvereinigung "Associació de Veïns de Ciutat Jardí-Son Martorell" komme es in letzter Zeit auch immer häufiger zu Umweltverschmutzungen und hinterlassenem Müll. Außerdem steige die Anzahl der Wohnmobile zunehmend.

Wohnwagen werden auf Mallorca immer beliebter. Demnach nutzen vor allem junge Leute immer häufiger Camper, um Kosten an teuren Mieten zu sparen. Allerdings gibt es auf der Insel kaum offizielle Campingplätze.

Ähnliche Nachrichten

Eine Versorgungsstation für Wohnmobile ist in Palmas Industriegebiet Son Castelló vorhanden. An der Cala Agulla im Norden der Insel können die Fahrzeuge auf dem strandnahen Parkplatz abgestellt werden. Treffpunkt der Camper ist auch die Delta-Bucht bei Puig de Ros.