Mann versucht Fußgänger in Palma mit Auto zu überfahren

|
Das Auto des jungen Mannes kollidierte mit einem Baum und blieb daraufhin liegen.

Das Auto des jungen Mannes kollidierte mit einem Baum und blieb daraufhin liegen.

Foto: UH

Ein 21-Jähriger hat am vergangenen Freitag auf Mallorca versucht, mehrere Menschen mit seinem Auto zu überfahren. Der Vorfall ereignete sich in Palmas Problemviertel Son Gotleu. Augenzeugen berichteten, der Mann sei zunächst mit seinem Motorrad durch das Viertel gefahren und dabei gestürzt. Passanten hätten ihn daraufhin verspottet. Es kam zum Streit und einem Handgemenge.

Der Mann kehrte einige Zeit später mit seinem Auto an den Ort des Geschehens zurück und versuchte eine Personengruppe mit seinem Fahrzeug zu überfahren. Daraufhin riefen Unbeteiligte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, stellten sie den mutmaßlichen Täter, nachdem er mit seinem Auto einen Baum gerammt hatte und zum Anhalten gezwungen wurde.

Die Kleidung des jungen Mannes war zerrissen und er wies Verletzungen auf. Nach seiner Festnahme wurde er zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Er weigerte sich, einen Alkoholtest zu machen. Die Ermittlungen laufen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.