40 bis 44-Jährige auf Mallorca können online Impftermin beantragen

| | Mallorca |
Über die Online-Plattform "BitCita" können Impftermine beantragt werden.

Über die Online-Plattform "BitCita" können Impftermine beantragt werden.

Auf Mallorca können seit Montag (7. Juni) 40 bis 44-Jährige einen Impftermin beantragen. So wird ab 15 Uhr die Online-Plattform "BitCita" für diese Altersgruppe aktiviert. Der balearische Gesundheitsservice "Servicio de Salud" hat dafür 44.942 zusätzliche Termine freigeschaltet.

Damit können derzeit alle Menschen zwischen 40 bis 69 Jahre online einen Impftermin beantragen. Seit Mitte April ist die Online-Plattform "BitCita" für die Vergabe von Impfterminen eingerichtet.

Auf den Balearen haben bisher 42 Prozent der Bevölkerung die erste Dosis erhalten, rund 19 Prozent der Einwohner sind vollständig geimpft.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

El Cangri / Vor 13 Tage

Ich bin 56 und versuche seit Wochen erfolglos bei BITCITA einen Impftermin zu erhalten. Mal sind meine Daten nicht in der Datenbank registriert, dann fehlt ein amtliches Dokument (empadronamiento). Ich bin impfwillig und werde aber nicht geimpft aus bürokratischen Gründen. Beim Hausarzt bzw. privat kann man sich auch nicht impfen lassen.