Rollerfahrer wird auf Mallorca von Mietwagen bei Geisterfahrt erfasst

| Alcúdia |
Der E-Roller erlitt durch die Kollision einen Totalschaden.

Der E-Roller erlitt durch die Kollision einen Totalschaden.

Foto: UH

Ein Mietwagen hat am vergangenen Sonntagmorgen gegen 9 Uhr auf Mallorca einen Roller erfasst. Wie die Polizei mitteilte, bogen zwei Urlauberinnen falsch in eine Straße bei Alcúdia ein und wurden dabei unfreiwillig zu Geisterfahrern.

Sie übersahen dabei einen Rollerfahrer, der mit seinem E-Roller in der korrekten Fahrtrichtung unterwegs war. Weder der Rollerfahrer noch die Fahrerin des Mietwagens konnten schnell genug reagieren und es kam zum Zusammenstoß.

Obwohl der Roller einen Totalschaden erlitt, wurde das Unfallopfer mit nur leichten Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrerin sowie Beifahrerin des Mietwagens blieben unverletzt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.