Vier Verletzte bei spektakulärem Autounfall auf Mallorca

| Lubì |
Das Fahrzeug überschlug sich bei dem Aufprall und blieb mitten auf der Fahrbahn liegen.

Das Fahrzeug überschlug sich bei dem Aufprall und blieb mitten auf der Fahrbahn liegen.

Foto: UH

Bei einem Unfall zwischen einem Mietwagen und einem Taxi in der Inselmitte, auf der Straße zwischen Inca und Sineu, wurden zwei Personen schwer und zwei weitere leicht verletzt. Wie die Guardia Civil mitteilte, ist bei dem Unfall am vergangenen Dienstagnachmittag ein Taxi aus Palma von der Fahrbahn abgekommen und in den Gegenverkehr geraten.

Der Zusammenprall der beiden Fahrzeuge war so heftig, dass das Taxi von der Straße geschleudert wurde und gegen ein Verkehrsschild prallte. Das zweite Unfallfahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach mitten auf der Fahrbahn liegen.

Der Taxifahrer blieb unverletzt. Zwei der Insassen des anderen Fahrzeugs mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Inca gebracht werden. Die Polizei regelte den Verkehr, bis die Unfallstelle wieder freigegeben werden konnte.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.