Supermarktkette Lidl plant weitere Filialen auf Mallorca

| Mallorca | | Kommentieren
Auf Mallorca sollen im kommenden Jahr weitere Filialen eröffnet werden. (Foto: Lidl)

Auf Mallorca sollen im kommenden Jahr weitere Filialen eröffnet werden. (Foto: Lidl)

Die Supermarktkette Lidl plant zwei weitere Filialen auf Mallorca zu eröffnen. Das hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung mitgeteilt. Zwei weitere Märkte sind demnach im Frühjahr 2022 geplant.

Zuletzt hatte der Konzern zwei neue Supermärkte in Peguera und Can Picafort eröffnet. Zwischen 2020 und 2021 investierte Lidl rund 45 Millionen Euro, um seinen Expansionsplan auf den Balearen zu stärken.

Lidl setzt auf die Verbreitung von lokalen Produkten. Allein 2020 wurde das Sortiment im Vergleich zum Vorjahr um etwa 50 Prozent erweitert. Dazu gehören unter anderem verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Käse, lokale Weine und traditionelles Gebäck.

Ein weiteres Ziel ist es zudem neue Arbeitsplätze zu schaffen. Derzeit verzeichnet das Unternehmen rund 1100 Mitarbeiter auf Mallorca und den Nachbarinseln.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 3 Monaten

Wenn die Marktstrategen dafür keine Basisdaten gefunden hätten, würden sie das der Geschäftsleitung nicht empfehlen.

Es ist wohl auch der Strategie in DE zu folgen, die mit neuen radikalen Konzepten in den nächsten Monate aufwarten wird. u.A. wird der Lieferdienst ausgeweitet. Penny ist jetzt auch auf dem Weg. Eine Reportage gestern bestätigt den Erfolg durch zufriedene Kunden. Kosten 2,90 Euro !!! Da kann keiner privat mithalten und wäre ja blöd noch selber zu fahren. Vor allem bei den Spritpreisen.