Wichtige Straße in Cala Rajada wird für kommende Saison aufgehübscht

| Mallorca |
Die Sanierungsarbeiten starteten am 25. Oktober.

Die Sanierungsarbeiten starteten am 25. Oktober.

In dem Ferienort Cala Rajada, im Osten von Mallorca, haben seit dem 25. Oktober die Bauarbeiten an der Avenida Cala Agulla begonnen. Ziel ist es, die Gegend vor allem für die touristische Saison 2022 attraktiver zu gestalten.

So soll vor allem die Zugänglichkeit und Verkehrssicherheit auf der Hauptstraße gewährleistet werden. Des Weiteren ist geplant, die Grünflächen auszuweiten und Spielplätze des Ortes zu sanieren.

Die Kosten des Umbaus liegen bei rund 560.000 Euro und betreffen eine Gesamtfläche von etwa 900 Metern. In der Gegend befinden sich zahlreiche Bars und Restaurants, die sowohl von Einheimischen als auch Urlaubern in Anspruch genommen werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 21 Tage

Toll, aber parallel in der Strasse ab Aquarium werden 82 neue Palmen gepflanzt, nicht weit weg vom Loch.

Ursula / Vor 21 Tage

Mit der Sanierung dieser Strasse wird hohe Wellen geschlagen. Bin gespannt, wie es wird.