1

Der Sturm "Blas" hat Mallorca erreicht und ist deutlich stärker als noch vor einigen Tagen vorausgesagt. Die Windböen aus nördlichen Richtungen erreichten laut dem Wetterdienst Aemet 100 Stundenkilometer, es wird in der Nacht zum Sonntag mit Wellen von sieben bis 14 Metern Höhe gerechnet. Die Meteorologen befürchten, dass der Sturm ein zyklonähnliches Verhalten annehmen könnte.

Es regnete inzwischen örtlich ergiebig. Für Samstag wurde die Warnstufe Orange auf dem Meer sowie im Norden, Nordwesten, Westen, Nordosten und Südosten und in der Mitte von Mallorca ausgerufen. In den anderen Gebieten, darunter Palma, wurde die Warnstufe auf Gelb belassen.

Die ungemütliche Wetterlage mit Höchsttemperaturen von 16 bis 17 Grad hält auch am Sonntag an. Dann jedoch werden die Böen schwächer, aber es soll mehr regnen. Auf dem Meer gilt weiterhin die Warnstufe Orange, auf dem Land dagegen nicht mehr. Nachts geht es auf etwa 11 Grad herunter.

Ähnliche Nachrichten

(aktualisiert um 13.24 Uhr)