Der Mediziner arbeitete im Krankenhaus Manacor.

1

Ein ungeimpfter Intensivmediziner des Krankenhauses von Manacor, der zweitgrößten Stadt von Mallorca, ist an Corona gestorben. Das erfuhren Lokalmedien aus Ärztekreisen. Der Arzt galt als Impfgegner und wurde 62 Jahre alt. Er starb im Krankenhaus von Son Llàtzer.

Damit wurden bislang 119 Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Spanien Opfer der Krankheit. Insgesamt 30.000 Personen haben sich im Land mit Corona angesteckt.

Ähnliche Nachrichten

Auf den Balearen starben seit Pandemiebeginn über 1000 Menschen an der Krankheit. Dabei handelte es sich vor allem um ältere Bürger.