Pilzbefall auf Mallorcas Laubbäumen festgestellt

| Mallorca |
Der Pilzbefall zeigt sich unter anderem durch gelbe Blätter und trockene Äste.

Der Pilzbefall zeigt sich unter anderem durch gelbe Blätter und trockene Äste.

Foto: UH

In einer Forschungsarbeit der Universitäten von Palma und Tarragona sind nun die negativen Auswirkungen des Pilzes „Sardiniella urbana” auf der Insel festgestellt worden. Die Pilzart wurde 2016 in Italien entdeckt und 2018 zum ersten Mal auf Mallorca nachgewiesen.

Experten vermuten, dass der Schädling durch Zierbäume auf die Insel gebracht wurde. Bei kranken Bäumen verfärben sich die Blätter gelblich und die Äste fallen ab. Gesunden Bäumen kann der Pilz nichts anhaben.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.