Erster Besuch von britischem Mega-Kreuzfahrtschiff auf Mallorca

| Palma | | Kommentieren
Das britische Kreuzfahrtschiff "Iona" bei seinem Besuch im Hafen von Palma.

Das britische Kreuzfahrtschiff "Iona" bei seinem Besuch im Hafen von Palma.

Foto: UH

Nach mehreren pandemiebedingten Terminverschiebungen hat am vergangenen Freitag zum ersten Mal das britische Mega-Kreuzfahrtschiff „Iona“ in Palmas Hafen auf Mallorca angelegt. Der Ozeanriese kam aus dem englischen Southampton und ist mittlerweile auf dem Weg nach Barcelona.

Das in Deutschland gebaute Schiff gehört zur "Excellence-Serie" und ist mit seinen 184.000 Tonnen und einer Länge von 344 Metern das größte Passagierschiff unter englischer Flagge und übertrifft damit die Queen Mary 2. Sie wurde im August vergangenen Jahres in Dienst gestellt.

Das Kreuzfahrtschiff bietet auf 18 Decks Platz für 5.200 Passagiere und ist das erste britische Mega-Kreuzfahrtschiff, das mit Flüssigerdgas betrieben wird und keine Schwefeldioxidemissionen aufweist.

An Bord befinden sich acht Restaurants, 12 Bars und vier Swimmingpools sowie eine große Unterhaltungshalle und ein Solarium mit versenkbarem Glasdach, das wie ein großes Resort konzipiert ist. Von außen erkennt man die „Iona“ vor allem durch riesige britische Flaggen, die auf den Bug und das Heck gemalt ist.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Zum Thema Methan =

Der Nassreisanbau ist so belastend für die Umwelt, weil sich im Schlamm der gefluteten Felder Methan erzeugende Bakterien so rasant vermehren. Deshalb wird der Reisanbau für 10 bis 17 Prozent des weltweiten Methan-Ausstoßes verantwortlich gemacht. Methan trägt mit 25-Mal stärkerer Wirkung als CO2 zum Klimawandel bei.

Reis - [GEO]....https://www.geo.de › Natur › Nachhaltigkei

# Ernährung: Reis für mehr als zwei Milliarden Menschen - Natur...https://www.faz.net › ... › Wissen › Natu...22.11.2010 — Reis ist das wichtigste Grundnahrungsmittel der Erde. ... heute fünfzig Prozent seines Frischwassers für die Bewässerung der Reisfelder.

Umkehrschluss = Soange alle diese Klimawächter iund Uweltideolgen nicht verstehen, und sich immer nur um den eigenen Nabel drehen, dass allein die Übervölkerung und ihr Nahrungsbedarf die Erde umbringern wird, ist Hopfen und Malz verloren.

# Weltbevölkerung: Fast 7,9 Milliarden Menschen auf der Erde....https://www.br.de › wissen › weltbevoelkerung-bevoelk......09.07.2021 — Weltbevölkerung wächst jedes Jahr um mehr als 82 Millionen · Rasantes Bevölkerungswachstum · Größter Teil der Weltbevölkerung lebt in Asien.

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Ursula@ wie oft wollen sie diesen Schmarrn noch wiederholen? Gehen Sie ins Internet und machen sich erst mal schlau was mit dem Abwasser und Müll auf Schiffen gemäß der Auflagen passiert?

Merke = 5.200 Passagiere und 1,200 Angestellte verursachen auf einem Schiff genaus so viel Müll und Abwasser wie in 10 Hotels an Land. Das Abwasser der Hotels wird an Land auch nach Klärung ins Meer und in Flüsse abgelassen. Genau so wie zuhause in DE auch. - Gerne Ihnen weiter geholfen zu haben.

Baulöwe / Vor 1 Monat

Wo bleibt denn jetzt das übliche Gemeckere ?? Wenn schon nicht über die Abgase , dann vielleicht über diese These : Die Kreuzfahrgäste verursachen beim Landgang höhere Kosten für die Entsorgung ihrer Fäkalien als Gewinne in der Gastronomie entstehen .

Ursula / Vor 1 Monat

5200 Personen auf diesem Schiff. Umweltfreundlich soll der Pott sein ? Möchte bezweifeln , dass das Abwasser von Toiletten , Bädern , Pools , Küchen usw. vorher geklärt wird.

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Toll und umweltfreundlich. = Maschine 2 × Elektromotor....Maschinen-leistung 37.000 kW (50.306 PS) Höchst-geschwindigkeit 17 kn (31 km/h) Energie-versorgung 4 × Caterpillar-Dual-Fuel-Motoren....Generator-leistung 66.460 kW (90.360 PS) ......Propeller...2 × ABB-Propellergondel

Also wieder ein super modernes Schiff mit LNG Antrieb der Meyerwerft Pabenburg. Made in Germany !!

Der Hammer der neuen Regierungt in DE = Sie wollen bis 2040 die Gasversorgung in DE abschaffen, da diese auch durch CO2 das Klima schädige. Man stelle sich das mal vor, wo die Haushalte und Industrie, sogar die Wertstoff- und Glasindustrie auf Erdgas angewisen sind. Das liefern die Pipeline Nordstream 1 und 2, dazu jene aus der Ukraine und Polen, sowie Erdgasföderung in der Nordsee von Norwegen, eine weitere Pipeline kommt aus Kasakstan usw. usw. usw.

Fazit = Da strengt sich alles an, um moderne Technik zu entwicken und einzusetzen, und dann wollen sie diese auch wieder zunichte machen??-- Für die ganze Welt ist dieser Größenwahn zum Totlachen.

Ach ja = Und was passiert mit der Verwendung von Stadt-Gas aus der Verarbeitung von Methan aus den Mülldeponien, vor allem der Altlasten? Einfach in die Luft ablassen, wo Methan 25mal schädlicher ist als CO2?

Ausserdem = Die Energiereserve in DE wird durch die stille Bereitschaft der Gaskraftwerke gesichert, die in kürzester Zeit auf Hochleistung gefahren werden können.