Sieben-Tage-Inzidenz: Abstand zwischen Mallorca und Deutschland immer geringer

| Mallorca | | Kommentieren
So sieht Mallorca aus dem All betrachtet aus.

So sieht Mallorca aus dem All betrachtet aus.

Foto: CAIB

Der Abstand zwischen den Sieben-Tage-Inzidenzen auf Mallorca und in Deutschland verringert sich zusehends. War die Zahl vor wenigen Tagen in der Bundesrepublik noch gut viermal höher, so ist diese im Augenblick nur noch dreimal so hoch.

Am Freitag lag die Inzidenz in Deutschland bei 442,1 Fällen pro 100.000 Einwohner, auf Mallorca und den Nachbarinseln waren es 152,62. Das liegt daran, dass die Zahl der Neuansteckungen auf dem Archipel innerhalb von 24 Stunden in der vergangenen Woche stark nach oben gegangen war.

In anderen spanischen Autonomieregionen gehen die Zahlen allerdings viel stärker nach oben: Spitzenreiter ist derzeit Navarra mit 415,31, gefolgt vom Baskenland (359,42) und Aragonien (285,85). Andere Regionen wie Andalusien (59,09) und Castilla y La Mancha (61,169 stehen dagegen gut da.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.