Ein 50-Jähriger kam am Samstagabend bei einer Kollision mit einer Leitplanke ums Leben. | Michel's

0

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Samstagnachmittag auf Mallorca ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, verlor der 50-Jährige in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Leitplanke.

Der Vorfall ereignete sich gegen 16.45 Uhr auf der das Tramuntana-Gebirge durchquerenden Straße Ma-10 bei Andratx in Richtung Pollença. Nach ersten Erkenntnissen war nur der Fahrer des Zweirads an dem Unfall beteiligt. Nach Angaben der Polizei soll der Mann mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein.

Ähnliche Nachrichten

Als der Notarzt eintraf, versuchten die Rettungskräfte den Mann 40 Minuten lang wiederzubeleben. Sie konnten jedoch nichts mehr ausrichten. Das Unfallopfer stammte aus Palma.