Blick auf den Flughafen von Mallorca. | Ultima Hora

0

Die spanische Flughafengesellschaft Aena investiert im laufenden Jahr fünf Millionen Euro, um den Airport von Mallorca nachhaltiger zu machen. Wie offiziell mitgeteilt wurde, werden unter anderem neue Klimageräte eingebaut. Hierfür sind 1,6 Millionen Euro vorgesehen.

Hinzu kommen neue Aufladestationen für Elektrofahrzeuge, 182 werden es an der Zahl sein. Derzeit gibt es lediglich 13, diese sollen modernisiert werden. 1,1 Millionen Euro wurden hierfür bereitgestellt. Die Beleuchtung der Abstellplätze für die Flugzeuge wird den Plänen zufolge für 1,1 Millionen Euro auf umweltfreundliches LED umgestellt. Im Flughafengebäude soll auch ein Kontrollsystem zur Verbesserung der Luft installiert werden.

Ähnliche Nachrichten

Neben den nachhaltigen Umbauten sind für dieses Jahr auch weitere Maßnahmen vor allem im Hauptterminal vorgesehen.