Polizisten nehmen in Palma vier aggressive "Okupas" fest

| Mallorca | | Kommentieren
Nationalpolizisten im Einsatz (Archivfoto).

Nationalpolizisten im Einsatz (Archivfoto).

Foto: Ultima Hora

Nationalpolizisten haben in Palma de Mallorca vier Männer festgenommen, die im Stadtteil Foners eine Wohnung besetzt hatten. Laut einer Pressemitteilung handelt es sich um illegale Migranten, die erst kürzlich auf einem Boot aus Algerien kommend die Insel erreicht hatten.

Zur Festnahme kam es in der Nacht zum Dienstag, nachdem besorgte Anwohner die Polizei wegen der Zustände informiert hatten. Als die Beamten anrückten, leisteten die "Okupas" gewalttätig Widerstand.

Laut den Anwohnern waren die Männer kurz vor dem Polizeieinsatz eine Laterne hochgeklettert und dann in die Wohnung eingedrungen. Die Festnahme konnte nur mithilfe von Feuerwehrleuten vorgenommen werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hans Georg Ziegler / Vor 4 Monaten

Diese Kriminellen in den Familien der Sozialromantiker unterbringen mit Vollpension. Das verstehe ich unter Demokratie. Wer die Musik bestellt, muss die Kapelle auch bezahlen. Das gilt überall.

wala / Vor 4 Monaten

Ist wie in Deutschland, Vergewaltiger, Schläger werden nicht abgeschoben, obwohl sie als nicht "Asyl Berechtigter" hätten schön seit Jahren abgeschoben werden müssen.

Hajo Hajo / Vor 4 Monaten

Diese Kriminellen sind keine "Flüchtlinge" an die Sozialromantiker ihr Selenheil verschwenden sollten. Ihr Fehler ist, alle über den Kamm der Bedürftigkeit zu scheren. Zweifel daran kommen ihnen trotzt der Realität leider nicht. Sie leiden an Selbstindoktrinatieon und dagegen hilft höchsten die Couch beim Psychiater.

Einzige Massnahmen = Diese Kriminellen zurück schicken und den dortigen Behörden übergeben. Die können dann prüfen ob weitere Straftaten vorliegen, z.B. Kriegsverbrechen?. Ausserdem hier ermitteln, ob Helfershelfer ihr Unwesen treiben.

Cubay / Vor 4 Monaten

Kürzlich erst angekommen, natürlich illegal und gleich mal ne Wohnung besetzt. Gewalttätig gegen Ordnungskräfte die übrigens von den Steuergeldern des Landes bezahlt werden in dem sich diese Leute gerade befinden. Läuft super! Ob sie das in ihrem Herkunftsland auch machen würden?