Auch am Mittwochmorgen legte sich Raureif über die Insel. | M. MESTRE

0

Auf Mallorca sind die Temperaturen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an insgesamt 12 Orten unter den Nullpunkt gesunken. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes Aemet wurde der niedrigste Wert mit -4 Grad am Heiligtum Lluc in der Gemeinde Escorca gemessen.

Auch in Son Torrella und Salines Llevant in Campos sanken die Temperaturen bei -3,4 und -3,2 deutlich unter den Gefrierpunkt. In Binissalem wurden Werte von -2,7 Grad verzeichnet, am Flughafen von Palma -2,1 Grad, auf dem Universitätsgelände -1,7 Grad und in S'Albufera bei Muro -1,3 Grad.

Ähnliche Nachrichten

Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes werden auch die kommenden Nächte frostig. Tagsüber klettert das Quecksilber auf etwa 15 Grad. Dabei scheint überwiegend die Sonne auf der Insel. Die Wassertemperatur im Mittelmeer liegt derzeit bei 14 Grad.