0

In Port d'Andratx, im Südwesten von Mallorca, hat es am frühen Donnerstagmorgen einen Brand gegeben. Nach Angaben der Feuerwehr und der Guardia Civil sind auf dem Parkplatz Es Saluet am Ortseingang insgesamt fünf Autos komplett ausgebrannt.

Weitere 15 abgestellte Fahrzeuge wurden ebenfalls beschädigt. Aufgrund der raschen Ausbreitung der Flammen schließt die Polizei derzeit Brandstiftung nicht aus. Die genaue Ursache wird derzeit noch untersucht.

Ähnliche Nachrichten

Nach Angaben der Feuerwehr wurden die Fahrzeugführer bereits ermittelt und über den Vorfall informiert. Da die Löscharbeiten rasch durchgeführt wurden, konnte ein noch größerer Schaden verhindert werden. Verletzt wurde niemand.